Montag, 10. August 2015

Frühstück!

Guten Morgen! Die achgooodigen Tiere frühstücken gerade und der Süß-Zuständige achgooodige Archibald entschied sich für ein Nutella-Brot, während der Süß-Abgeneigte Ach Goood sparsam guckt und sich jetzt gerade noch ein Brot mit Käse macht. Süß am Morgen?? Nee, sagt Ach Goood. Unbedingt, sagt Archibald. So kommen die Zwei sich wenigstens nicht in die Quere! Passt also! 



Das Brot ist übrigens natürlich ein selbst automatisiertes. Ach Goood ist weiterhin zufrieden mit seinem Brotbackautomaten. Er sieht allerdings ein Problem: die Brot"wanne" und der Knethaken sind mit Antihaftbeschichtung, ja, beschichtet. Soweit so sehr gut. Da bleibt nichts kleben und EIGENTLICH lässt sich das Brot gut herausnehmen. ABER die Spindel (oder wie das Ding heißt), auf die der Knethaken aufgesetzt wird, hat KEINE Antihaftbeschichtung und so bleibt oft etwas vom Brotteig daran kleben (unter dem Knethaken) und das macht das Herausnehmen mitunter sehr beschwerlich. Mmmh. Schon ein wenig ärgerlich. Ach Goood fettet das Ding auch immer ein, aber es bringt nicht so wahnsinnig viel...:/ Hat jemand vielleicht einen Tipp??

Kommentare:

  1. Hallo lieber Ach Goood und Archi,
    das ist ja mal ein süßes Foto von Euch zwei!! Sehr beredt!!
    Archi, Dir lege ich dringend die Creme de caramel au beurre sale ans Herz! Gestern hatte ich Dir noch geschrieben, wo man tolle Rezepte finden kann, um sie selbst leicht herstellen zu können. Leider hat mal wieder ein Kommentar-Klauer- und-für-immer-verschwinden-lass-Gnom aus dem Netz diesen aufschlussreichen Kommentar in den Weiten des Netzes ausgesetzt...
    Also noch mal, Kurzvariante: schau mal nach Rezepten für die genannte Karamellcreme. Nur die französische ist mit Salzbutter und daher so außergewöhnlich sagenhaft lecker! Man kann sie aber wirklich recht gut selbst zubereiten. Ich verspreche Dir, Du wirst ein eifriger Weltfrieden-,Anstibser, wenn Du mal weißt, wie die Creme schmeckt!!!
    Ach Goood bastelt doch gerne in der Küche... Vielleicht macht er ja mit?!?

    Was den Knethaken und diverse Probleme “da unten“ (:))))) angeht- genau das habe ich auch in Erinnerung. Ich habe Euch ja schon vor Kratzern und so gewarnt. Die hat man nämlich schnell auch noch, weil es immer so schwierig ist, das Brot raus zu popeln.
    Das Brot etwas darin erkalten lassen kann helfen, weil sich dann etwas Feuchtigkeit bildet, die das loslösen des Knethaken erleichtert.
    Versuchen könnt Ihr es auch mit Butter und Semmelbröseln auf dem nicht beschichteten Teil. Butter deswegen, weil man sie dick drauf tun kann und damit auch die Semmelbrösel ganz gut halten. Wenn Ihr damit sozusagen verhindert, dass sich der Teig reinsetzen kann, bäckt auch nichts fest. Ist aber ein Gepfrimel und nur mäßig erfolgreich. Einen Versuch aber wert.
    Das Wichtigste ist tatsächlich keine Oberflächen-Kratzer rein zu machen, und das geht fast nicht, weil man das Teil nicht raus bekommt ohne Stochern...
    Probiert es mit viel Fett, Semmelbröseln und etwas Abkühlen lassen. Schreibt mal, ob es besser wird.

    Ganz viele liebe Grüße von Friedhelm und Konsorten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo ihr Lieben!
      Archi und auch Ach Goood sind jetzt ganz versessen auf diese Karamellcreme!! Ach Goood hat schon bei Amazon geguckt; ist aber alles recht teuer. Selber machen ist ja da die bessere Variante. Die passende Butter hat Ach Goood schon da. Französische Butter mit Salzkristallen kauft Ach Goood schon seit Jahren (MMMMMHHHHH!!!), also eigentlich alles da für die Zubereitung... Ach Goood hat nur ein wenig "Angst" mit so heißen klebrigen Sachen zu hantieren! Aber demnächst versucht er mal seine Angst zu überwinden...!:)

      Da Ach Goood ja (leider) schon dem Knethaken einen Kratzer verpasst hat, ist er jetzt immer ganz vorsichtig beim Rausfriemeln. Das geht auch ganz gut, wenn er das Brot ein wenig abkühlen lässt. Der Knethaken ist dann noch im Brot. Das ganze Brot nimmt er vorher, wenn's fertig ist, raus und da entstehen dann diese Probleme. Er versucht das mal mit Butter und Semmelbrösel. Könnte klappen. Er wird berichten!! Vielen Dank erstmal für den Tipp!!:)

      Liebe Grüße von Ach Goood und Co.

      Löschen
    2. Aaaalso, Ach Goood hat gerade eben das neueste Brot aus der Brotwanne befreit. Zuvor war diese Spindel da mit Butter und Semmelbrösel (die gute salzige Butter!!!) eingeschmoddert worden. Das Brot ging eindeutig besser aus der Form. Mit diesem Kraftaufwand könnte Ach Goood gut leben!! Wer weiß, ob das jetzt an der Butter/Semmelbrösel-Mischung lag. Wahrscheinlich schon. Es klebte allerdings immer noch Teig an der Spindel. Aber wenn's trotzdem ganz gut raus geht ist das ja OKai. Dann friemelt Ach Goood nachher noch den Knethaken aus dem Brot. Die erste warme Brotscheibe gibt's immer (oft) mit besagter leckerer salziger Butter!!!:) :) Danke nochmal für den Tipp:)

      Löschen