Freitag, 2. Oktober 2015

Frühstück für Faule

Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages! Ach Goood frühstückt IMMER, also jeden Tag! Er hat auch gleich morgens Hunger und könnte auch schon eine Pizza oder so verdrücken. Er weiß aber, dass es Leute gibt, die morgens kein Essen sehen können; zu früh. Da wäre Ach Goood traurig, wenn er so einer wäre; aber wenn er so einer wäre, wäre er wahrscheinlich nicht traurig darüber... mmh. Naja, in jedem Falle ist Ach Goood ein Frühstückstyp und da er gestern Abend vergessen hat, den Brotbackautomaten zu programmieren, hatte er heute Morgen kein Brot!!! AHHH!!! Katastrophe!! Ja, für Ach Goood irgendwie schon!!:) Das mit dem Brot-über-Nacht-Programmieren hat Ach Goood letztens zum ersten Mal ausprobiert! Ging wunderbar. Doof war nur, dass er wach geworden ist vom Automaten:) (Ach Goood hat einen sehr leichten Schlaf!)

Also, zurück zur Katastrophe;) Ihr wisst ja sicher noch, dass Ach Goood städtisch wohnt und daher gibt's in unmittelbarer Nähe auch mehrere Bäckereien, zu denen Ach Goood hätte gehen können. Aber irgendwie hatte Ach Goood keinen Bock, nochmal (aus dem dritten Stock) runter zu wackeln; er war ja auch gerade mit dem Hund unten gewesen. Nee, das war ihm nichts. Also begab er sich auf die Suche nach Essbarem. Hätte Ach Goood noch Nudelreste von gestern oder sowas gehabt, hätte er die gegessen. Wie gesagt, er kann morgens schon ordentlich was verdrücken (nur nichts Süßes, bäh!). Keine Reste da, aber Eier! Haha, Eier sind doch lecker. Gekocht, gespiegelt, gerührt und gebraten, findet Ach Goood alles super. Nur war er faul (er hatte ja schon keinen Bock, zum Bäcker zu wackeln). Und wenn man Eier kocht, dauert das. Gespiegelt oder gerrührt geht's schneller. Nur hatte er keine Lust, die Pfanne danach sauber zu machen (ihr merkt schon, Ach Goood war heute früh SEHR faul; aber das war ja auch noch VOR dem Frühstück!!)

Dann hatte er einen Geistesblitz und nahm sich eine kleine Ofenform, fettete sie ein und gab zwei Eier, ein wenig Kräuter und Salz hinein. Dann rein in den Ofen und ein wenig warten. Lecker! Die Form wandert dann in die (heiß geliebte) Spülmaschine und Ach Goood ist erstmal angesättigt. Kohlenhydrate muss er sich dann später organisieren! :) 



 

Kommentare:

  1. Hallo lieber Ach Goood,
    ich finde Deinen Erfindungsreichtum in Sachen “wie kann ich meine Faulheit pflegen“ außerordentlich praktisch. Allein all die Gedanken, wie man um was herum kommen kann sind genial!! So ein Tascheneierküchlein hab ich noch nie gesehen, ist aber eine Superidee. Ein Ach Gooodsches Patent drauf - die sammelst Du alle und dann kannst Du ein Buch veröffentlichen. “Der Ach Gooodsche Weg“ oder“Ach Gooodige Faulheitstipps“ oder “Ach Gooods kleiner Ratgeber“. Das Zeug dazu hättest Du! :)))
    Friedhelm ist ein Nicht-so-früh-Frühstücker. Da ich so um halb sieben im Büro sein sollte, stehe ich gegen halb sechs auf, Friedhelm auch und da tut sich Friedhelm noch schwer mit der Speisenauswahl. Ein Käffchen reicht da dann. Später, im Büro, gibt es dann einen Joghurt und noch ein Käffchen.
    An den Tagen, an denen wir nicht ins Büro müssen, frühstücken wir gerne, mit Brötchen, Brezeln ( jaja, die besten gibt's im Schwabenländle...), Käse, Fisch und alles was der Kühlschrank so noch versteckt hat. Und Zeitung lesen und plaudern und das Leben genießen. Das sind bei uns seltene wunderbare Frühstücke, denn an vielen Wochenenden arbeitet unsere andere Zweibeinerin und Friedhelm und ich sitzen mit Lotte und den anderen Genossen allein da. Und das ist langweilig. Da holen wir uns ne Brezel und laufen eine Riesenrunde mit Lotte und teilen sie auf einem schönen Bänkchen miteinander.
    Wie Du siehst, wir haben ganz verschiedene Frühstücksabläufe...
    Morgen früh bin ich mit Friedhelm ganz allein - da sind Frauchen 2 und Lotte schon zur Verwandschaft von Frauchen 2 unterwegs. Tja, immer anders. Ich werd mir wohl den Kaffee mit Friedhelm im Gartenbeet Teilen. Denn morgen ist ein Gartentag!! JUHU!
    Ich wünsche Euch ein wunderbares Wochenende!
    Friedhelm mit Anhang :)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo ihr Süßen!
      Haha! Einen Ratgeber für Faule! das findet Ach Goood spitzenklasse! Wenn er nicht so faul wäre, würde er sich gleich dran machen;) Ach Goood ist aber nicht immer faul. Nur manchmal;) "Wenn du hierfür zu faul bist, versuche es hiermit..":) Super Idee!:D
      Igitt, ihr steht aber früh auf!! Da könnte Ach Goood auch schon frühstücken, wäre aber wohl noch nicht wach genug. Er steht meist so kurz vor sieben auf. Richtig spät für eure Verhältnisse:(
      Am Wochenende richtig dick und lang und toll und gemütlich frühstücken findet Ach Goood auch ganz toll. Am besten, wenn die Sonne so scheint wie jetzt! Das geht jetzt schon eine ganze Woche so! Ist ja schlimm. Ist ja schade, dass ihr dieses Wochenende alleine seid, aber Gartentag ist für euch ja auch super! Hoffentlich ist es bei euch auch noch so sonnig.
      Einen schönen Sonntag noch und ganz liebe Grüße
      Ach Goood und Co.

      Löschen