Montag, 3. November 2014

Butterbrezn

Am heutigen Montag gönnte sich Ach Goood etwas Leckeres zum Frühstück. A Butterbrezn. Ach Goood ist weder Bayer noch Bäcker, aber er hat ja "Kontakte" ins Allgäu und hat sich ein paar original bayerische Brezn (=Brezel) aus dem Allgäu mitbringen lassen. Da diese nach der langen Reise nicht mehr ganz knuschprig waren (=lummelig), hat er seine Frühstücksbrezel kurz im Backofen aufgebacken, damit sie halt wieder knuschprig wird. Dann noch aufgeschnitten, mit Butter bestrichen und wieder zugeklappt. Guten Hunger! Die Brezel ist ja schon sehr schön salzig und wer ganz weit vorne an der Salzfront ist (wie Ach Goood), schmiert dann noch schön salzige Butter drauf:) Lecker.



Kommentare:

  1. Hmhhhh. Sieht echt lecker aus. Butterbrezel ist eins von meinen Leibspeisen.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, kann das kann man verstehen! Immer wieder lecker, auch heute Morgen. Leider sind sie jetzt alle weg:(
      Liebe Grüße, Ach Goood :)

      Löschen