Montag, 30. November 2015

Kaffee oder Tee?

Wenn man es schwarz oder weiß sieht, entweder oder, das Eine oder das Andere, dann ist Ach Goood Tee-Trinker. Jeden Tag süffelt er mehrere Tassen Tee, unterschiedlicher Art, besonders in der kälteren Jahreszeit. Ach Goood trinkt aber auch Kaffee. Meist trinkt er morgens eine Tasse und den Rest des Tages trinkt er eben Tee. Das liegt aber nicht daran, dass er Kaffee nicht mag, sondern eher daran, dass Ach Goood das Koffein nicht so gut verträgt! Wenn er zuviel Kaffee trinkt, wird er "bekloppt", sagt er selber. Also wir halten fest: Ach Goood trinkt relativ viel Tee und relativ wenig Kaffee.

Ihr kennt das sicher auch, dass ihr mittags-nachmittags rum müde werdet. Ach Goood geht's da nicht anders. Am liebsten hält er dann ein kleines Nickerchen;) Das geht aber nicht immer und da kommt so ein Kaffee wie gerufen. Ach Goood hätte dann gerne eine schöne Tasse Filterkaffee. Vor ein paar Jahren wurde im achgooodschen Haushalt ein Kaffeevollautomat angeschafft. Schön und gut und toll. Aber Filterkaffee macht der NICHT! Und für eine Tasse (wir erinnern uns, Ach Goood verträgt nicht soviel Kaffee) die alte Kaffeemaschine anwerfen so ab und zu ist ja irgendwie auch albern.

Daher hat sich Ach Goood mal wieder etwas angeschafft: einen "French Press" Kaffeebereiter. Das ist so ein "Runterdrückdingsi", wie Ach Goood sagt. Auf der Packung steht für 3 Tassen, aber Ach Goood hat schon gelesen, dass die Tassen eher klein sind. Daher dachte er, das wäre für ihn genau das Richtige. So für die nachmittägliche Müdigkeit. Außerdem war das Ding zum Supersonderschnäppchenpreis zu haben und da griff Ach Goood zu.


Dann mal Kaffee bereiten. Wie bereits erwähnt, soll die Kanne 3 Tasse halten; auf der Anleitung steht, man solle pro Tasse einen gehäuften Kaffeelöffel in den Kaffeebereiter geben. Dann gießt man entsprechend viel heißes, aber nicht mehr kochendes Wasser darüber, wartet vier Minuten und drückt das "Runterdrückdingsi" langsam runter, um danach einen schönen Filterkaffee genießen zu könnnen. Ach Goood machte das Alles nach Anleitung und als er den Kaffee in seine Tasse füllte, war sie so dreiviertelvoll. Das ist jetzt gar nicht zu wenig Kaffee für Ach Goood, genau richtig eigentlich. Nur hatte er ja drei gehäufte Kaffeelöffel Kaffeepulver rein gegeben. Ohoh. Sagen wir so: Ach Goood war dann schon nach einer Tasse bekloppt!! Er hat sie auch ganz ausgetrunken! Naja, das war natürlich eindeutig zu viel Kaffee. Nächstes mal dann vielleicht ein Löffel pro "wirklicher" Tasse!!




Danach konnte er ein paar Tage gar keinen Kaffee sehen;) Heute geht's aber wieder und ein Löffel ist tatsächlich ausreichend:) Manchmal denkt Ach Goood nicht ganz zuende;) Der "French Press" Kaffee ist wirklich lecker. Man muss allerdings wissen, dass man bei dieser Methode immer ein bisschen Kaffeesatz mit in der Tasse hat. Das findet Ach Goood nicht schlimm; also ist das der ideale Kaffee für ihn:) Meistens kommt bei Ach Goood ein bisschen Milch in den Kaffee, manchmal trinkt er ihn auch schwarz.

Beim Tee ist Ach Goood ja schon Profi; da macht er nicht so grobe "Fehler"! Er trinkt oft Earl Grey aus der Dose, aber er trinkt auch oft anderen Tee und dann auch meistens Teebeuteltee. Manchmal trinkt Ach Goood schwarzen Tee mit ein wenig Milch, aber meist trinkt er ihn "pur". Zucker oder sowas kommt ihm nicht in die Tasse!!





In anderen Neuigkeiten ist Ach Goood jetzt, seit letzter Woche, bei Instagram als "wupperachgoood" "tätig" und hat in diesem Zusammenhang auch eine leichte Instagram-Abhängigkeit entwickelt...;) Naja, er kriegt sich sicher wieder ein und wenn hier auf dem Blog nicht so viel passiert, wisst ihr dann wenigstens, warum;)!! Wer mal bei Ach Goood auf Instagram vorbeischauen möchte, kann das hier tun.

Kommentare:

  1. Hallo, mein lieber Kaffee trinkender Freund.

    Wir sind ganz begeistert, wie toll Du dir selber einen leckeren Kaffee zubereitest. Und das Ganze wieder mit so süßen Bildern! Einfach herrlich.

    Wir trinken im Gegensatz zu Dir sehr viel Kaffee und seltener Tee. Aber jetzt dampft gerade eine Tasse Kamille-Fenchel vor sich hin, während ich meinem Menschen sage, was er schreiben soll. Unser Kaffeevollautomat läuft tagsüber auf Hochtouren... Auf 7 oder 8 Tassen kommt alleine mein Mensch locker. Vielleicht ist er deshalb auch ständig so "bekloppt" wie du nach deinem ersten Versuch. :-D

    Und Instagram ist schon irgendwie lustig, gell?! ;-) Wir freuen uns jedenfalls sehr, Euch auch dort zu sehen. Trotzdem ist es sehr schön, wenn Du diesen Blog weiterführst. Das finden wir nämlich auch eine coole Sache.

    Ganz liebe Grüße
    Bärtelchen, Benni und Mike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo ihr Lieben!
      Vielen Dank für euren süßen Kommentar!! Mensch, wenn ich mir vorstelle: 7 oder 8 Tassen Kaffee am Tag!!! Da würde ich ja total am Rad drehen!!;) Respekt!:) Ist wohl auch Gewohnheitssache. Und: wer kann, der kann:)
      Ja, Instagram ist echt lustig!:) Finden wir total gut! Wir wollen aber unseren Blog hier natürlich weiter führen! Nur fällt einem dann nicht mehr ganz so viel ein, wenn man bei Instagram schon sein ganzes Pulver verschossen hat;) Das kriegen wir schon irgendwie hin:) Danke euch:D

      Ganz liebe Grüße
      Ach Goood und Co.:)

      Löschen
  2. Hallo lieber Ach Goood und auch die anderen Wuppertaler,

    wir sind schon so treulose Tomaten, was? Ich hänge irgendwie etwas durch (Bärenwinterschlaf halt) und irgendwie sind auch die Tage so schrecklich kurz geworden. Jetzt ist das Wochenende schon wieder vorbei, dabei hat es gestern morgen doch erst angefangen... Eigentlich wollten wir Di schon viel länger mal schreiben - und Dir vor allem auch sagen, dass es total schön ist, Dir, Archi und Deiner Zweibeinerin auf Instagram zu begegnen. Das ist irgendwie insofern witzig, weil wir, also unsere Zweibeinerin, die hier schreibt, erst seit Mitte September überhaupt ein Handy hat. (JA - die Söhne haben gesagt, Mama, Du musst mal im 21. Jahrhundert ankommen...). Und nun spielt sie immer auf dem Handy rum, wie bekloppt, würdest Du wahrscheinlich sagen. Naja, bekloppt nicht. Nicht so oft, wie bekloppt, sondern halt mit Spaß an der Sache. Wer hätte das gedacht... Und so kam das dann mit dem Instagram zustande. Ehrlich gesagt - wir hätten alle nicht gedacht, dass da draußen soooo viele Plüschis unterwegs sind. Das ist ja der Hammer! Und Schloodles (wie die Lotte) und so unheimlich tolle Fotografien (die Zweibeinerin fotografiert doch auch so gerne...) Wir schauen uns jetzt Hai-Fotos an, Taranteln, Plüsch-Frösche und jede Menge süßer Hundekinder. Und die, die die (cool, 3 dies, und es stimmt!!) Fotos reinstellen, sind auch so nett. Und man übt sich mal wieder in Englisch auszudrücken. Also kurz und gut - es ist witzig, kurzweilig und wie Du auch schon sagtest suchtgefährdend. Trotzdem sind wir dieses Wochenende nicht dazu gekommen, mal ein neues Fotos von mir, Friedhelm, reinzustellen, dabei habe ich total schöne neue Schuhe. Plüsch-Schuhe, kuschelweich. Die andere Zweibeinerin sagt Baby-Schuhe, und das mit so einem Ton - frech halt, was nicht nett ist :(. Aber die Schuhe sind soooo superweich und warm, das wäre auch was für Dich, Ach Goood. Natürlich kann man mit denen nicht im Matsch rumlaufen, aber da die Zweibeiner das sogar einsehen (die Schuhe sind weiß, ha!) wird man ohne Murren getragen. Tja, aber wir hatten keine Zeit für Fotos von den schönen Spaziergängen in der Sonne. Naja, fast Sonne. Es war wohl in ganz Baden-Württemberg strahlender Sonnenschein, aber die andere Zweibeinerin wollte ein bisschen wegfahren, nicht immer die gleichen Weg und so. Verständlich. Dann hat sie das wahrscheinlich einzige Nebelbänkchen gefunden, das sich in Ba-Wü finden ließ un d da sind wir dann bei Eiszeitwind spazieren gegangen. Da war ich seeeehr froh, dass ich meine Plüsch-Schuhe hatte. Tja, die Sonne kam später auch raus, als wir zurückfuhren.
    Was den Kaffee- oder Teegenuss angeht;
    wir, also ich und meine Zweibeinerin trinken so im Allgemeinen ein Käffchen am Morgen, 2 im Büro und das war's. Die andere Zweibeinerin trinkt einen Schlammi. Das ist so ähnlich wie Dein Drücktsi-Kaffee nur ohne Runterdrücken. Kaffeepulver in die Tasse, heiß Wasser drauf und absenken lassen. Das ist übrigens die gesündeste Variante Kaffee zu trinken, weil die ganzen Säuren und so nicht nachher im Kaffee rumschwimmen. Stimmt auch - nach einem Schlammi bekommt man nie Magenschmerzen.
    Meine Zweibeinerin mag aber doch lieber ein Senseole, wie sie sagt. Mit Fairtrade-Pad. Und viel Milch. Ist o.k. - nippe ich auch dran, wie man z.B. in Instagram mal sehen kann :))
    Bei Tee mag die Zweibeinerin 1 nur Schwarztee, möglichst englischen mit Milch (Earl Grey auch) und die Zweibeinerin 2 trinkt auch so gesundes Zeugs was wie Hustensaft riecht. Huhuhuhuuuu, gruselig. Englischer Tee muss auch englisch elegant serviert werden, im eleganten Geschirr mit abgespreizten Finger und so - das hat Stil. Im Winter trinkt Z1 (ich kürz das jetzt mal ab: Zweibeinerin 1 und Zweibeinerin 2 in Z1 und Z2) gerne am Nachmittag Tee. Da macht sie sich eine Thermoskanne voll und nimmt die auch mit ins Büro. Aber nur schwarzer Tee. So grün, rot, bunter Tee ist nicht so ihr Ding. Sagt sie.

    AntwortenLöschen
  3. Nr. 2 des Kommentars - konnte nicht auf einmal veröffentlicht werden!

    So mein lieber Freund Ach Goood und Ihr anderen Wuppertaler - nun noch etwas anderes: meine Z1 hat am Samstag eine wunderschöne Karte bekommen. Als sie die aufgeschlagen hat, stand da auch was für mich und Hilde und TTT und Rupert und Fritz und Susanne und Dürschnie und Lotte und die Z2 und noch ein paar von uns. Das war eine so tolle Überraschung, dass meine Z1 ganz gerührt war. Ich auch. Schnief.
    So eine schöne Karte und so schön geschrieben. Mit so einer schönen Schrift. Z2 hat dann gleich gesagt - Ach Goood ist bestimmt Grafiker, so schön wie das aussieht. Und dann ist Z1 aufgefallen, dass das Bild vorne drauf, das Rotkehlchen, bestimmt auch von Eurer Zweibeinerin gemalt ist. Also wir sind unheimlich glücklich über eine solche schöne Karte und Überraschung - vielen lieben ach gooodigen Dank auch für die lieben Grüße von Eurer ganzen Bagage. Wir machen, wenn wir mal Zeit finden (irgendwo muss sie ja rumliegen, verlegt unter dem Wäscheberg oder so) ein Foto von unserer Freude und schicken Euch das dann.:)))

    So - und nun wünschen wir Euch einen guten Wochenbeginn, viele schöne Tage, bis wir wieder von einander hören, bzw. lesen.
    Viele liebe Grüße von all den Schwaben an Euch, unsere so besonderen Freunde!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, ihr Lieben! Schön von euch zu hören!! ERstmal ist es ja eine bodenlose Frechheit, dass Blogger hier so rumspinnt mit den Kommentaren! Hab ich auch öfter mal. GAnz blöd. Aber nun, was kann man machen?! Irgendwie sieht es jetzt auch anders aus, wenn man schreibt. Ich hab nix verändert. Und das ist ja MEINE Seite, gell?? nee, nee, Blogger ist schon ein bisschen nervig!;)
      Wir freuen uns immer TOTAL über eure schönen langen süßen lustigen Kommentare:) Ganz lieb:) Und Instagram ist wirklich eine tolle Sache und ich hätte auch nicht gedacht, dass so viele Plüschis unterwegs sind! Und ALLE sind das wirklich TOTAL lieb und nett und das ist einfach plüschig schön:) Ich weiß jetzt nicht, ob es an Instagram liegt, aber Ach Goood fällt irgendwie nicht so viel "Content" für seinen Blog hier ein. Schlimm ist das. Vielleicht driftet er auch immer mal wieder in den bärigen Winterschlaf ab:)

      Wir sind SEHR gespannt auf deine Puschen, Friedhelm und hoffen, sie bald sehen zu können! Dann muss man eben in der Kapuze von Z1 oder Z2 Platz nehmen, da hilft nichts! :)

      Wir freuen uns sehr, dass ihr euch über die Karte gefreut habt, das ist wirklich schön:) Wir haben uns ja "damals" auch sehr über euer Geschenk gefreut! Wir sehen uns ja dann nachher wieder bei Instagram und ach Goood wird sich bei Zeiten mal Gedanken über neuen "Content" hier machen:)

      Ganz liebe Grüße an euch Lieben
      liebste Grüße Ach Goood und die ganzen Anderen halt:)

      Löschen