Freitag, 18. Dezember 2015

Optimist!

Letztens hat Ach Goood sich gefragt, wann wohl der kürzeste Tag diesen Winter sein wird. Da es ja draußen so frühlingshaft ist, ist es etwas seltsam, dass es so früh dunkel wird. Mit früher Dunkelheit kann Ach Goood eh nicht so viel anfangen, auch wenn's richtig winterlich kalt ist. Das findet er besonders blöde mit Hund, weil es ja schöner ist, wenn der Hund noch ein bisschen im Hellen wackeln kann; dann sieht man ihn auch (Gina hat zwar so ein Leuchthalsband aber es ist doch besser, wenn man alles sehen kann, was sie macht!)! Ach Goood hat also mal recherchiert und hat herausgefunden, dass der kürzeste Tag im Jahr auf den 21. oder 22. Dezember fällt. Das heißt, dass das nächste Woche am Montag oder eben Dienstag soweit sein wird. Und DAS heißt wiederum, dass danach die Tage endlich wieder länger (Achtung:) werden werden.:) Das findet Ach Goood sehr gut. Also freut euch, ihr alle, die ihr die dunkle Jahreszeit nicht mögt, es geht bergauf:) :) Und hiermit wünscht euch Ach Goood ein schönes Wochenende!! :) :) :)




Kommentare:

  1. Hallo lieber Freund Ach Goood und Archi,
    es ist lustig, aber auch ich stand heute in der Landschaft (Lotte hat nach Mäusen gebuddelt) und an den kürzesten Tag nachgedacht.Mich gefragt, wann es denn jetzt endlich zum “Wendepunkt“ kommt. Ich hatte auf den 22. getippt. Nun weiß ich es genau. Und denke mir, es geht also wieder aufwärts. Friedhelm hängt mal wieder ein bisschen durch, Bärenwinterschlafdurchhänger halt.Nur Fritzchen ist so richtig fit, er tobt herum und steigt überall hoch. Ist ein Kletterfritze - ;))
    Wie geht es denn eurer kleinen Fräulein Flausch? Ist das Bäuchlein wieder in Ordnung? Bin echt froh, dass unser Lottchen so gesund ist. Ich habe sie vom ersten Tag an gebarft, und das scheint echt super gesund für den Bauch zu sein. Bisher hat sie erst einmal erbrechen müssen, und da hatte der Vertretungstierarzt von uns ein Schmerzmittel gespritzt, weil sie sich das Knie vertreten hat. Das haben wir danach mit Arnika weiter behandelt.
    Habt ihr es auch mal mit Fleisch und Barfen probiert? Ist nur halb so wild, wie es sich immer anhört oder -liest. Auf jeden Fall ist es die natürlichste Art einen Hund zu ernähren.

    Nun wünschen wir Euch ein ganz tolles Wochenende - hier im Süden bleibt es ja sehr frühlingshaft. Mich, Lotte und Friedhelm mit seinen Kollegen hat kein Problem mit dem Wetter. Wegen uns kann es so bleiben. Wenn es ja jetzt auch wieder heller wird... :)))
    Liebe Grüße von Friedhelm und Co, bzw. der Friedhelm A.G. (grins)

    PS: Es ist soooo schön, dass Du hier im Blog schreibst. Wir geniessen die Plauderei mit Dir immer sehr.:))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo ihr lieben Süßen!
      hihi, ist ja lustig, dass du auch über den kürzesten Tag nachgedacht hast! Es ist auch echt unschön, wenn es so früh dunkel wird. Aber wie wir sehen, wird es jetzt bald langsam aber sicher besser werden! :) Ja, die Bären hängen schonmal ein bisschen durch, aber toll, dass Fritzchen so gut drauf ist; der ist ja wie ein Welpe, was?! ;)

      Dem Fräulein Flausch geht es besser. Das Bäuchlein scheint wieder OK zu sein, aber wir machen noch ein bisschen mit der Schonkost weiter, weil sie jetzt in letzter Zeit so oft was hatte, so Husten und jetzt Bauchi und bla. Sie hat auch wenig Lust auf ihr normales Futter und hat dadurch schon was abgenommen, noch mehr soll sie auf keinen Fall abnehmen und lieber wieder noch was drauf packen! Ist ja ein schlankes Mädchen:)
      Sonst ist die auch selten kotzig, aber manchmal fängt man sich halt was ein, besonders wenn das Immunsystem ein bisschen schwächelt, denke ich mal. Barfen haben wir noch nicht ausprobiert, das ist bei Gina auch ein bisschen schwieriger als bei anderen, weil die purinarm ernährt werden muss. Mal gucken, ob wir irgendwann mal umsteigen, man kann nämlich auch gut purinarm kochen. Immer nur Trockenfutter ist ja auch ein bisschen doof...

      Hier ist es ja auch wieder so wahnsinnig warm! Die Sonne schien aber gottseidank auch! Ganz schön komisch!!:) Es freut mich sehr, dass ihr soviel Spaß am achgooodschen Blog habt!! Haben wir auch! :) und mit euch zu plaudern ist auch toll:) :)

      Viele liebe Grüße, ihr Süßen,
      Ach Goood und Co.:)

      Löschen
    2. Hallo Ihr Lieben,

      es ist so schön, wenn ich hier aufmache und sehe, dass Ihr geantwortet habt. Wenn ich dann, wie gerade im kuscheligen Bett liege, ist zwar das Tippen am Tablet mühsamer als am großen PC, aber das macht dann doch nichts, weil man einfach zurück schreiben möchte.
      Hat Frl. Flausch Gicht- Probleme? Theoretisch müsst Ihr dann hauptsächlich auf Innereien wie Herz, Leber und Nieren verzichten. Sicher fütterst Du dann recht getreidehaltiges Trockenfutter und das ist halt für einen Hundedarm so gar nichts. Ach, die arme Maus. Vielleicht kannst Du ihr ja ab und an mal etwas Wild spendieren, oder Rinderbrust - da ist der Purinwert sehr niedrig. Wenn Ihr um die Ecke wohnen würdet, würde ich gleich morgen schöne Rinderbrustknochen vorbeibringen.

      Du hast recht, es ist irgendwie merkwürdig mit diesem Wetter. Ich habe zwar nichts dagegen, wenn der Winter ausfällt, aber diese inzwischen monatelange Frühlingsperiode im tiefsten Herbst, Spätherbst und nun auch Winter ist auch beunruhigend. So unwirklich. Nun haben wir das 3. Jahr hintereinander an Weihnachten um die 15 Grad und Sonnenschein wie Ende März. Wie gesagt, stören tut es mich nicht in dem Sinne, das ich das kalte, nasse Bähwetter der deutschen Winter in den Niederungen brauche. Ich finde der kalte Schnee- Regenwinter wird maßlos überschätzt. Aber weil wir ja auch wissen, dass es irgendwie nicht so normal ist, kann man es auch nicht so ganz echt genießen. Finde ich.
      Ich bin heute am Nachmittag im T-Shirt mit Lotte unterwegs gewesen. Tiefblauer Himmel, Sonne und 20 Grad. Den Sonnenuntergang um Viertel vor fünf fotografisch festgehalten, habe ich dann Instagram geschenkt. Wie Du schreibst - wäre es nicht so unpassend früh mit dem Dunkelwerden, würde man sich im Frühling wähnen. Und freuen.
      Und so wünschen wir - Friedhelm spielt mit seiner neuen Freundin Gertrud, Fritz, der Welpe tobt auf dem Sofa rum, Hilde und TTT diskutieren irgendwas - Euch einen wundervollen Sonntag, der Euch die Erholung schenkt, um den letzten Endspurt vor Weihnachten gut zu überstehen.
      Liebe Grüße an Ach Goood und Archi, Gina und alle anderen Plüschis und Nicht-Plüschis :)))
      von uns, der Friedhelm A.G.

      PS: Wo ist eigentlich Rupert? Ruuuupeeert?! Ruuupppeeeerttt - haaaalloooo. Und wo ist die Gans? Berta??? Beeeeeertaaaaa???????

      Löschen
    3. Hallo ihr Lieben!
      ha, ich hab auch nicht unbedingt was dagegen, wenn der Winter ausfällt! Ich bin ja auch so ein Schisser und hasse es, wenn es glatt ist!! Da will ich am liebsten im Bett bleiben und gar nicht erst raus auf die glatte Straße/den glatten Gehweg. das ist sooo gefährlich!! Da besteht ja momentan so gar keine Gefahr:) ich mag aber Schnee, und Gina mag Schnee! Aber ich bin ein alberner Schnee-Möger: wenn er da ist:super: frisch und rein und weiß und toll zum Rumtoben, aber wenn er hässlich wird, soll er weg!! Dann schnell so Temperaturen wie jetzt! Ich will nur schönen, am besten unberührten Schnee:) Wenn die Leute so viel drüberstapfen, wird's auch wieder glatt und damit kann ich wieder nicht umgehen und dann muss ich wieder ins Bett!!! :)

      Viele liebe Grüße an euch alle:)
      Ach Goood und Co.

      Löschen